Test gegen City`s A-Jugend

(LK) Von Beginn an war eine leichte Überlegenheit der Heimmannschaft zu erkennen. Trotz leichter Nervosität und2 Neuzugängen und nur zwei Trainingseinheiten zum rein schnuppern klappte Vieles schon ganz gut. Nach einem zu kurzen Rückpass von Tommy G. spritze einer der beiden City Angreifer dazwischen und markierte völlig überraschend das 0:1 (13.). Blau Weiß ließ sich jedoch nicht beeindrucken und spielte weiter nach vorn. Jonas verarbeitete die Kopfballverlängerung von Kim, der Torwart klärte zur Ecke. Die folgende Ecke durch Kuba getreten landet bei Witek als Verlängerung bei Kimi doch der Torwart klärt. Der folgende Angriff wird wieder von City nur herausgeschlagen und Kuba sein Distanzschuss pariert der Keeper schlecht und der Ball trudelt Richtung Tor. Der Keeper bemerkt das zu spät und kann den Ball erst hinter der Linie klären1:1 (18.).   Jonas schickt nach guter Vorarbeit Witek auf die Reise, dieser setzt sich schön im Strafraum durch und legt auf Jonas quer, der nur noch einschieben muss 2:1 (29.). Das Spiel war gedreht. Ein weiterer guter Angriff von Witek eingeleitet über Kimi und wieder im Querpass zu Kevin wird von der Abwehr geklärt. So geht es nach schon sehenswerten Offensivspiel in die Pause. Im zweiten Durchgang geht es dann energischer zur Sache. Eine Ecke von Florian landet bei Tom Z. der erste Versuch scheiterte noch, aber im Nachschuss zappelt das Leder im Netz 3:1 (53.).  Bei einem nächsten Angriff kann City wieder nur zur Ecke klären. Florian bringt den Ball wieder zu Tom Z., leider geht der Kopfball knapp vorbei.  City kann sich kaum noch befreien und Witek nimmt einen Pass aus dem Citystrafraum als Abpraller ab, dieser landet bei Adi, der sich nicht bitten lässt 4:1 (58.). Nur 3 Minuten später versucht es Florian mit einem Distanzschuss und überlistet den Keeper der hier nicht gut aussieht 5:1.  Dann schaltet sich Pawel in den nächsten Angriff ein, findet aber keinen Abnehmer im Strafraum. Der folgende Konter wird schnell gespielt und der Pass durch die Dreierkette offenbart eine riesige Lücke. Dean ist hier völlig machtlos und allein vorm Schützen 5:2 (66.). Dann plätschert die Begegnung so dahin, Blau Weiß lässt den Ball gut laufen hat jedoch schon komplett durchgetauscht. So ist es nicht verwunderlich, dass City wieder mit einem gut durchgesteckten Konterball nach Ballverlust frei durch ist. Lukas kommt nicht an den City Angreifer heran und es steht 5:3(80.).   Nun wird wieder auf Angriff und vor allem auf konzentriertes Spiel gesetzt. So schlenzt Kevin vom linken Strafraum die Kugel direkt ins Netz 6:3 (85.). Dann ist es der unermüdliche Kämpfer Pawel der eine Ball abläuft und Witek in Szene setzt. Witek dribbelt sich an zwei Gegner vorbei und legt auf Kevin ab. Kevin erledigt es wie gewohnt 7:3 (88.). Kurz darauf ist Schluss. Mit Kuba als Rückkehrer und Tom Z. als Neuzugang sind spielerisch schon einige gute Ansätze zu sehen. Mal sehen nach den nächsten Trainingseinheiten wo die Reise diese Saison hinführt.