Erste Niederlage der Saison

(LK) Eine alte Fußballweisheit hat wieder einmal zugeschlagen. "Wer vorne nichts rein macht, bekommt es hinten" und es kam so! Nachdem mit Prenzlau noch ein 0:2 in ein Remis umgebogen wurde hat sich der schlechte Torabschluss in den Spielen gegen Penkun, Heinersdorf und City Schwedt schon angedeutet. Blau Weiß gegen körperlich robuste Grünower hatten das Spiel von Beginn an im Griff. Kevin sein Versuch war  zu schwach geschossen und leichte Beute für den Keeper. Dann können Witek und Johannes im Doppelpack aus 3 Metern den Torwart nicht überwinden. Beide spielen sich mit einem schönen Doppelpass durch, jedoch bleibt der Keeper wieder der Sieger. Grünow steht hinten sehr tief und beim ersten Konter hält Florian stark im eins gegen eins. Grünow ist nach vielen kleinen Abschlüssen der Gartzer wieder einmal schnell unterwegs und spielen im 2 gegen eins die Überzahl nicht aus und treffen nur den Pfosten. Im zweiten Abschnitt kontert Grünow mit einem langen Flugball, Pawel kann die Flanke nicht verhindern, jedoch laufen Kevin und Liam nicht durch und der Grünower Angreifer steht völlig blank zum Einschuss bereit 0:1 (43.). Blau Weiß nun unter Druck erspielt eine Ecke, hier legt Dawid auf Witek ab, der wird wieder vom Keeper gestoppt wird. Im Gegenzug wird ein Angriff von Grünow mit einem Foul gestoppt. Der Freistoß kommt scharf auf das Tor. Florian rutsch weg und der Ball hat auch noch eineunsaubere Flugbahn, sodass der Ball im Netz liegt 0:2 (48.). Danach ist Gartz ein wenig geschockt aber versucht weiter nach vorn zu spielen. Das Spiel verläuft bis auf ein rotwürdige Foul an der Außenlinie recht ruhig, leider gab es für das Foul an Mika von hinten und komplett ohne Ball nur Gelb.

Die Abschlussschwäche wurde mit 3 guten Grünower Angriffen bestraft. Die Konzentration vor dem Tor muss unbedingt erhöht werden. Hoffnungsschimmer ist die Rückkehr von Ole zum nächsten Spiel.