Erster Sieg

(LK) Nachdem eine Woche zuvor der Saisonauftakt gegen die SG Schönow/Passow nach zwei Sonntagsschüssen welche als Tore der Gastgeber endeten noch mit 4:4 endete sollte ideses Mal endlich ein Dreier her. Der Trainer der FC Reserve erlaubte den Einsatz von 2001 geborenen A Junioren, da diese ansonsten in der Uckermark ja theoretisch Arbeitslos wären. Dafür Danke an dieser Stelle. Der Fc begann sehr druckvoll und Gartz hatte so seine Mühen. In der 4. Minute wurde dann der FC Angreifer in den Strafraum begleitet und gar nicht am Torschuss gehindert. Im rechten unteren Eck schlug es so zum 0:1 ein. Gartz spielte ziemlich verunsichert und Schwedt kam immer wieder in den Strafraum, spielte es jedoch nicht konsequent zu Ende oder scheiterte gleich 3 mal an Müller. Nach gut 10-12 Minuten wurden die Ballaktionen der Blau Weißen immer sicherer und nach einer Kimi Ecke war Kevin mit dem Kopf zur Stelle 1:1 (22.). Mika spielte beim nächsten Angriff perfekt mit Jonas über rechts und Tom wurde perfekt geschickt, scheiterte leider am Torwart. Dann hat Gartz Glück, als Nick Wagner hoch im Strafraum angespielt wird und Mika den Ball an den zu hohen Ellenbogen bekommt. Kurz danach muss Wagner sich nur noch fallen lassen dann wäre ebenfalls ein Strafstoß fällig, jedoch bleibt Wagner auf den Beinen und versucht es mit einem Torschuss. Direkt auf der Gegenseite wird Johannes hart von den Beinen geholt, auch hier bleibt der Pfiff aus. Ansonstenleitet Schiri Pochert die Partie sicher und auch die Abseitsentscheidungen sind auf beiden Seiten korrekt. Dann wird Gartz immer stärker und Tom Gladisch wird von den Beinen geholt. Den Freistoß aus gut 25 Metern netzt Jonas im Winkel ein. 2:1 (36.). Auf der Gegenseite muss Dean Müller Kopf und Kragen riskieren und hält im 1 gegen 1 im Spiel und klärt zur Ecke.  Diese bringt nichts ein und der daraus resultierende Gegenangriff endet mit einem Foul und somit Freistoß. Jonas versucht es aus ähnlicher Position nochmal, doch diesmal ist Döbler zur Stelle und klärt den Ball. Allerdings nicht weit genug und Johannes bringt den Abpraller aufs Tor, den 3. Versuch schiebt der gerade eingewechselte Florian Grade zum 3:1 Pausenstand ein.  Im zweiten Durchgang ist Gartz gleich wach. Der gut aufgelegte Kimi Kohlheim verteilt immer wieder intelligent die Bälle und bedient Kuba der an Döbler scheitert. Im Spielaufbau verliert der FC an der Mittellinie den Ball an Kevin und dieser fackelt nicht lange und zieht ab. Vom Stellungsfehler des Torwarts profitiert er mit seinem 2. Treffer 4:1 (43.).

Blau Weiß mit Kimi der gut auf Dean zurück spielt und dessen weiter Flugball direkt Kuba erreicht geht als Schuss leider vorbei. Tom hat als nächste die Möglichkeit zu erhöhen und schiebt vorbei. Die FC Reserve kommt immer wieder zu guten Ballstaffeten und man merkt ihnen die Ballsicherheit an. Doch gut verschiebende Gartzer verhindern die Torschüsse oder Müller pflückt die Flanken gut herunter.  Florian macht vorne seine Sache gut und vor allem die Bälle fest. Johannes bedient Wiktor, den den Ball zu schwach auf das Tor bringt. Nach einer Ablage von Lukas kann Johannes nicht genug Druck mehr auf den Kopfball bringen. Die nächste gute Möglichkeit hat Kuba via Freistoß, dieser geht jedoch knapp über das Gebälg. Nach einem guten Spielaufbau bringt Johannes einen Diagonalball zu Tom, der geht auf Döbler zu und diesesmal passt es 5:1 (74.). Nun sollte doch der Deckel drauf sein. Aber Kuba vertändelt einen Ball an der Mittellinie und Ole und Mika kommen beim Konter nicht mehr in den Zweikampf. Dean kann den Einschlag trotz größtem Bemühen auch nicht mehr verhindern 5:2 (77.).  Trotz allem bekommt Gartz noch mit Kimi zwei Einschussmöglichkeiten. Beide Male gewinnt Döbler. Am Ende ein verdienter Sieg, weil Gartz vor dem Tor effizienter war. Nächste Woche kann das Trainergespann hoffentlich wieder auf einen kompletten Kader zurückgreifen und in Prenzlau um den nächsten Dreier kämpfen.